Von Schweinehunden, Personaltrainern und Türstehern…;-)

Juni 22, 2020
/ / /
Comments Closed

Projekt „keine Kohlehydrate“ läuft ok, so viel vorweg.

Dem Darm tut es unglaublich gut, der Kopf sagt ständig: ich brauch mal´n Brötchen…

Heute gibt es eine Blumenkohl-Karotten-Kohlrabisuppe, und das macht schwer satt, eigentlich mangelt es an nix. Es ist nur der Kopf, der glaubt, er vermisst was…

Personal Training montags um acht Uhr morgens ist schon eine andere Nummer. Zumal, wenn Patienten ein und aus gehen (natürlich professionell betreut durch meine Mitarbeiterin Frau Neuhaus), die Frau Krämer steht im Schweiß, während der Herr Holz die Tür öffnet. Er kann beides souverän, soviel sei gesagt.

Grosses Kino. Ich bin ja „vom Fach“ und versuche pausenlos, mit dem Herrn Holz zu diskutieren. Macht er aber nicht mit. Er diskutiert nicht, er korrigiert, motiviert, öffnet die Tür (das ist natürlich ein Zusatzgimmick:-)). Es ist kurzweilig, anstrengend, effektiv und macht Spass.

Exakt so stelle ich mir ein gutes Personal Training vor.

Ich werde weiter diskutieren lieber Andy, aber ich werde jedes Mal nachher wie heute dankbar sein, dass ich Dich finden durfte.

Danke für Deinen Support. Das ist grosses Kino!

to be – auf jeden Fall – continued!!!!…

Comments are closed.